Gemeindebibliothek

Mit Unterstützung der Unesco-Gruppe und anderer Schüler der AKS ist Ende 2010 ein eigener Raum für eine Gemeindebibliothek gebaut und eingerichtet worden, und zwar über dem Lehrerzimmer der Kumbu-Schule. Einem jungen Mann aus der Gemeinde, Bikram Sunuwar, haben wir eine Ausbildung zum Bibliothekar finanziert.
Um sicherzustellen, dass die Auswahl der Bücher auch den Bedürfnissen der Bevölkerung entsprach, wurde vor Ort ein "Library Working Committee" und ein "Book Management Committee" gebildet. Zudem wurden über öffentliche Bekanntmachungen die Einwohner der Gemeinde aufgefordert, selbst Vorschläge für anzuschaffende Bücher einzureichen.

Die Grundausstattung mit 500 Büchern in nepalischer Sprache wurde kurz vor unserem Besuch während der Osterferien 2011 vom Book Management Committee in Kathmandu angeschafft. Auf diese Weise konnte Oliver Gunkel-Pfitzner, ein Lehrer der AKS, der sich für den Bau der Bibliothek sehr eingesetzt hat, mit einigen weiteren Reiseteilnehmern am 19.4.11 an der Einweihung teilnehmen. Es war eine Freude zu sehen, wie vor allem die Kinder sich in die Bibliothek drängten und sich in die Lektüre der neuen Jugendbücher versenkten.














Aufgrund des Bibliotheksbaus hat das District Education Office der Kumbu-Schule den Status eines Community Learning Centres zuerkannt, was mit einer kleinen finanziellen Unterstützung verbunden ist. Für den Ankauf weiterer Bücher standen neben Mitteln der Initiative auch eine erneute Spende der AKS-Unesco-Gruppe in Höhe von 200 €  zur Verfügung sowie private Spenden von Mitgliedern.